Schlachtfest

Das erste öffentliche Schlachtfest veranstaltete die damals noch selbständige Gemeinde Dapfen im Jahr 1969. Mit dem Erlös wurde das vor der Einweihung des Schlachthauses gestohlene Schlachtgeschirr wiederbeschafft. Im September 1977 nahm der neu gegründete Musikverein diese Idee wieder auf und veranstaltete das Gründungsfest in Form eines Schlachtfestes.

Heute ist das Dapfener Schlachtfest eine überregional bekannte Veranstaltung und eine der wichtigsten Einnahmequellen um die Kosten für die musikalische Ausbildung zu decken. Das Fest wird zusammen mit dem Sportverein immer am Wochenende um den dritten Sonntag im September organisiert.